COOKING WITH ARONIA

Gut zu Essen ist wie Kultur, Kultur kann aber auch kochen sein.
Über mich

Biographie

Das Baujahr 1966 welches ich bin, so sagt man sei ein kreatives und Interessantes, ich werde es nicht verneinen. Die Liebe und Leidenschaft mit Lebensmitteln umgehen zu können muss ich wohl in die Wiege gelegt bekommen haben.
Schon als kleiner Junge schaute ich wie meine Mutter täglich mit frischen Zutaten unsere täglichen Mahlzeiten herstellte. Gemüse, Obst und Kräuter frisch aus unserem Garten waren eine wundervolle Quelle. Direkt aus der Natur.
Kochen und Menschen Freude bereiten war schon immer in meinem Kopf. Ideen verwirklichen, die im Kopf hin und her rasten. Verbindungen zwischen den Lebensmitteln herzustellen, um etwas auf den Teller zu zaubern, was alles die Geschmackssinne anregt. Kombinationen von süß und salzig oder sauer und bitter. Nach dem ich viele Kochbücher gelesen habe, sagte ich mir jetzt rühre ich nicht nur bei meinen lieben, sondern werde das was ich im Kopf schon gerührt habe auch auf den Teller bringen. Nach dem ich einigen jungen Menschen geholfen habe den richtigen Weg ins Leben zu finden als Leiter einer Außenstelle für Berufsausbildung, begann ich meine Selbstständigkeit im schönen Spreewald, Natur pur. Ich kreierte meine eigenen Produkte welche am Markt heut noch Anklang finden. Der Zuspruch war so immens das Ich es nicht mehr allein gerührt bekam. Da sich meine Produkte gut etablierten konnte wurden viele Vermarkter auf mich aufmerksam, darunter auch die Burschen welche die Pioniere noch heut sind wenn es um die Kompetenz von Aronia geht.

Just in meiner heiklen Misere gab es bei den Aronia Pionieren personelle Veränderungen, welche für mich zum Startschuss im aroniateam.de wurden.

Seit 2011 befasse ich mich mit noch mehr Produkten, nur gut ich muss nicht mehr rühren.

Wirklich?

Da war ja noch die Leidenschaft zum Kochen, vor allem mit Kindern für Familien.
Ich möchte zeigen, wie man mit allen Lebensmitteln frisch und mit viel Geschmack kochen kann.

Wer mich erleben möchte, sollte mir folgen. Hier auf meinem Blog oder auf Facebook.

Euer
Frank Busch der Maitre de Aronia

Kontakt-Daten

ich
Events

Spargel Tage

Showkochen am 26. - 27. Mai 2017
bei Möbel Höffner Cottbus

Galadinner mit Kochshow

Wir kochen Schlesisch

am 2. Feb 2018
bei Teigwaren Riesa

Gallery
Kontakt
Partner

aroniateam.de

Logo-Aroniateam-dunkel

Getreu unserem Motto "Produkte für ein besseres Leben" spezialisiert sich unser Unternehmen, gegründet 2002 von Henry Girulatis und Ralf Kaiser unter dem Namen GIRKA, seit über 11 Jahren auf Produkte und Produktkreationen rund um die Aronia- (oder Apfelbeere). Diese Beere, auch heute vielen noch unbekannt, birgt neben Vitaminen und Mineralien ein enormes Potential an gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen. Das war 2002 unser Aufhänger. Als 2-Mann-Team leisteten wir über Jahre Pionierarbeit, überzeugte viele Naturtherapeuten und etliche Ärzte von der Power der Aronia. Es war ein schwieriger Weg, aber die Resonanz unserer treuen Kundschaft entlohnte uns. Beide aus dem 2002er-Starterteam, waren damals in Guben ansässig und entstammten vollkommen anderen Berufsrichtungen. Wir mussten uns komplett neu orientieren und erfuhren plötzlich Dankbarkeit und Freude über die vielen kleinen Erfolge in ihrer Lebensqualität, die unsere Kunden, speziell durch den Genuss unseres Apfelbeerensaftes hatten.

"Das Einfache ist das Geniale", so formulierte es einst Frau Renate Petra Mehrwald, eine liebe Bekannte und Schriftstellerin, die auch über die Apfelbeere bereits viele, interessante Abhandlungen geschrieben hat.

GUT NEU SACRO

21323_25a9e1d383dc8dac30644e09c068a989_350x280t

Die Stadt Forst (Lausitz) fördert die Entwicklung im ländlichen Raum durch die Umsetzung einer gemeinsamen Vermarktungs- und Umsetzungsstrategie. Im Zuge dessen wurde die ift Freizeit- und Tourismusberatung damit beauftragt, das Betreiber- und Marketingkonzept für das Gut Neu Sacro zu entwickeln, auf dem ein landwirtschaftlicher Erlebnishof entstehen soll.

Das im Mai 2012 vorgelegte Konzept betrachtet die Anforderungen, die Besucher an einen Erlebnishof stellen, sowie die Zielgruppen von Erlebnishöfen. Zudem erfolgte eine Analyse der Einzugsbereiche, Wettbewerber und Besucherpotenziale. Daraus konnte eine geeignete Strategie, Positionierung und Zielgruppe des Gutes Neu Sacro abgeleitet werden. Das Gut Neu Sacro soll sich zu einem Erlebnishof entwickeln, auf dem Landwirtschaft hautnah für klein und groß erlebt werden kann. Dazu gehört, dass regionale Produkte aus Forst und Umgebung direkt im Hofladen erworben werden können. In der Hofgastronomie werden Köstlichkeiten aus frischen regionalen Zutaten gezaubert. Touristische Angebote sowie Attraktion für Kinder, Familien runden das umfangreiche Angebot ab.

MARKUS KAPELLER

Wenn Markus Kapeller kocht, kann dabei sehr vieles entstehen. Eines kann man jedoch ausschließen: Langeweile!

Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen, lebt Markus Kapeller seine Leidenschaft – das Kochen. Sein Credo ist dabei Programm: „Gutes Essen ist Leidenschaft, schlechtes verlorene Zeit." So möchte er jedes Menü für seine Gäste zu einem Erlebnis machen, welches alle Sinne verwöhnt.

Markus Kapellers Gerichte verwöhnen Ihren Gaumen mit außergewöhnlichen Geschmacksexplosionen und einzigartigen Zutatenkombinationen basierend auf der chinesischen Lehre der 5 Elemente.

In Markus Kapellers Küche treffen Kreativität und Neugier auf fundierte Kochkünste. Durch die vielen unterschiedlichen Stationen, die er in seinem Leben durchlaufen hat, wurde seine Küche immer wieder durch neue, aufregende Impulse inspiriert und erweitert. Entstanden ist daraus eine ganz individuelle Kochkunst, die bereits in vielen Restaurants seine Anhänger gefunden hat.

Markus Kapeller

Katja Ebstein Stiftung

NEU Logo KES_2011 - Kopie

Das Thema Kinderarmut ist längst in Deutschland angekommen. Jedes fünfte Kind in Berlin und Brandenburg lebt in Armut. Die Katja Ebstein Stiftung will nicht anklagen, sondern wachrütteln und eine starke Lobby für Kinder schaffen.

Wir sammeln für Projekte, die sich für eine zweite Chance für Kinderengagieren. Am 30. März 2007 ist der offiziöse Kampagnenstart "Ene mene muh und arm bist du." mit der Präsentation der brisanten Zahlen und Fakten zum Thema Kinderarmut in Brandenburg und Berlin. Zum Weltkindertag am 1. Juni 2007 starten die Aktionen mit unseren Partnern.

Die Katja Ebstein Stiftung unterstützt Projekte zur Förderung sozial benachteiligter Kinder.

Christina Rommel Konzerte

Christina Rommel ist erfolgreich als Frontfrau ihrer Band, Songschreiberin, Erfinderin der „Besonderen Orte Tour“ und der Schokoladen-Konzerte. Sie ist Managerin, Label-Chefin und TV-Musik-Expertin. Bereits mit zwölf Jahren schrieb sie die ersten Songs, mit vierzehn Jahren plante sie für ihre Mädchenband die Tour. Sie engagiert sich sozial für die verschiedensten Projekte, die ihr persönlich am Herzen liegen, wie z.B. Musik für Mehrgenerationenhäuser, die Zusammenarbeit mit Deutschlands einzigem Gebärdenchor und der Stiftung „Hand in Hand“. Seit 2005 ist sie als Repräsentantin für UNICEF unterwegs und 2012 wurde Christina offiziell Thüringer Genussbotschafterin

Christina Rommel
Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Frank Busch Maitre de Aronia
Forsterstr. 90
03172 Guben

Kontakt:

Telefon: +49 (172) 7113861
E-Mail: info@maitredearonia.de